Adelaide > Alice Springs

Wir waren ein bisschen zu spontan, so dass wir fast den Bus verpasst hätten. Um 18 Uhr fuhr der Bus, etwa 20 Minuten früher sollte man da sein. In Port Adelaide haben wir den Zug verpasst, der nächste war erst um 17:40 Uhr in Adelaide City. Mit dem Taxi sind wir von der Central Railway Station zur Central Bus Station gefahren und so schnell wir konnten zum Bus gerannt. Tims rechte Rucksackschultergurtschnalle (das Plastikteil zum Verstellen) ist dabei leider komplett kaputt gegangen. Jetzt sitzen wir aber erstmal in Bus und haben 20 Stunden Fahrt vor uns. Zum Glück sind die Sitze einigermaßen bequem, man kan das Handy aufladen und es soll auf kostenloses WLAN geben - wir sind gespannt. (Hier folgt ein Foto) Update 20:41 Uhr: Das erste Powernickerchen haben wir hinter uns. Die Sandwiches für die Fahrt sind leer. Die Sitze werden langsam unbequem und 'ne kleine Pause wär mal ganz nett. Aber es geht uns gut. Update 22:51 Uhr: Erste größere Pause gerade hinter uns. Außerhalb der Städte/Dörfer ist es stockdunkel. Zeit zu schafen. (ab diesem Zeitpunkt keine Internetverbindung mehr) Update 2:43 Uhr: Außer, dass der Busfahrer dreimal ordentlich bremsen musste, um nicht das Leben der, die Straße überquerenden, Kängurus zu beenden, ist nichts spannendes passiert. Update 8:45 Uhr: Stop in Marla, hier gibt's 'ne Tankstelle, Toiletten und 'nen überteuerten Imbiss. Die Nacht war in Ordnung, ging schneller vorbei als erwartet. 452 km bis Alice Springs.Update 13:36 Uhr: Endlich angekommen! Jetzt suchen wir eine Unterkunft für die nächste Nacht und planen unseren Aufenthalt hier.

3.1.16 18:25

Letzte Einträge: Ostküste ruft/erster Job

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Anke (8.1.16 11:07)
Huhu, da bin ich aber froh, dass es den Kängurus gut geht
Und natürlich auch super immer wieder von euch zu lesen. Habt noch ne schöne Zeit. Lg Anke

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen